Über uns

Historie

Thomas Export ist das Ergebnis von mehreren Veränderungen und Entwicklungen einer kleinen Firma der 50er Jahre. Im Jahr 1955 beginnt die Geschichte der Firma in Les Halles, im Zentrum von Paris, wo Herr Albagnac und Herr Florange ein Unternehmen für den Verkauf frischer Produkte gründen. Die Produktpalette bestand im wesentlichen aus Creme, Butter und Käse. Dir Firma Albagnac und Florange folgte 1969 der Entwicklung der Pariser-Halles und ließ sich im Gewerbegebiet „Orly Senia“ nieder. Das Interesse an französischen Produkten nimmt Anfang der 70er Jahre bei der internationalen Kundschaft stark zu. Die Firma verstärkt daraufhin ihre Export-Aktivitäten. Anfang der 80er Jahr ist Herrn Thomas, einer der Hauptaktionäre des Unternehmens , bewusst, dass der Auslandsmarkt eine äußerst attraktive Marktlücke ist, während der Absatz auf dem Inlandsmarkt sinkt. Er beschließt im Jahr 1987, die Export-Aktivitäten der Firma weiter auszubauen. Die Firma nennt sich nun „Albagnac Export“ und wird später nach ein paar Jahren, um das Unternehmen und das Bild der Thomas-Gruppe zu vereinheitlichen, in „Thomas Export“ umbenannt.

Im Jahr 1989 tritt Herr Marzolf (aktueller Verkaufsdirektor und Betriebsleiter) in die Handelsabteilung der Firma ein. Er profitiert von seinen weltweiten Verbindungen und hilft der Firma neue Kunden aus neuen Märkten wie Deutschland, Großbritannien, Japan oder den Vereinigten Arabischen Emiraten zu gewinnen. Diese Märkte haben bis jetzt nicht aufgehört, sich weiter zu entwickeln und sind heute eine wichtige Grundlage für den Umsatz des Betriebes.

Heute liegt Thomas Export in Rungis in der Region Val de Marne. Das Unternehmen hat im Februar 2000 die süd-normandische Thomas- Gruppe (spezialisiert auf den Vertrieb von frischen und tiefgefrorenen Produkten) verlassen und gehört seitdem der Firma SO.CO.PAL. Diese hat sich auf den Vertrieb frischer und tiefgefrorener Produkte für Großhändler spezialisiert.

Als das Unternehmen „Thomas Export“ gegründet wurde, wurden 6 Mitarbeiter beschäftigt. Heute sind in dem Unternehmen 32 Personen in Standort in Thiais tätig.

Das Unternehmen machte im Jahr 2008 einen Umsatz in Höhe von 27 Millionen Euro.

Unsere Aktivitäten :

Die Haupttätigkeit unserer Firma ist die Ausfuhr von Milchprodukten, grundsätzlich Käse, aber auch Butter, Creme sowie Yoghurt oder Milch. Unsere Produkte stammen meistens aus Frankreich, aber wir bieten auch ein Sortiment von ausländischen Artikeln an (aus Italien, Spanien, Großbritannien, Holland ….) Eine der Stärken von Thomas Export ist das breite Sortiment, das aus mehr als 3000 Produkten von 250 Lieferanten besteht. Durch die Zusammenarbeit mit den kleinen und mittelgroßen Herstellern, die handwerklich ihre Produkte produzieren, hat die Firma Thomas Export eine Marktlücke erschlossen und bietet nur hochwertige Produkte an. Auch wenn das Betätigungsfeld von Thomas Export grundsätzlich Milchprodukte betrifft, bietet die Firma auch alternative Artikel an, die sich in der Feinkost ansiedeln wie zum Beispiel Fleischwaren, das Poilane-Brot, Marmelade für Käse oder Olivenöl. Wir beliefern unsere Kunde innerhalb einer Woche mit jedem Produkt aus unserem Sortiment.

An Liefertagen bekommen wir durchschnittlich 20000 Kartons von 200 verschiedenen Lieferanten und verschicken weltweit pro Woche 40000 Kolis.

Thomas Export besitzt Kühllagerräume in der Größe von 1500 m².

Wir haben auch einen Lastwagen, um die Ware zu den verschiedenen Transitspediteuren liefern zu können.

Die Bestellungen sind innerhalb von 3 Tagen bearbeitet. (Aufnahme der Bestellungen, Bestellung an den Lieferanten, Erhalt der Waren, Vorbereitung uns Auslieferung der Waren).

Für den Groß-Export veranlassen wir sämtliche notwendigen Dokumente, wie gesundheitliche Bestätigungen oder Zertifikate.

THOMAS EXPORT : 4, rue des Hauts Flouviers - Zone Sénia 94517 THIAIS CEDEX - Tél. : 01.41.73.41.41 - Fax. : 01.46.87.51.68


Microweb - Création de site Internet le havre